Heute, Sonntag: 11:00 bis 13:00 und 14:30 bis 18:00 Uhr call +49 (0)228 / 62093 - 0

1 Ferienhäuser in Intra

Auf Grund seiner strategisch äußerst günstigen Lage am See war Intra in seiner Geschichte stets wechselnden Herrschern unterworfen. Der ältestes Ortsteil Verbanias (ca. 18.000 Einwohner) hat seinen Ursprung in der Römerzeit und erfährt seine erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1031, in dem die Kirche San Vittorio als „in loco et fundo Intri“ aufgeführt wird. Im 12. Jahrhundert gehörte Intra den Grafen von Castello, die dann 1270 das Gebiet an die Novaresi abtreten mussten. Diese wiederum erbauten an einer strategisch günstigen Stelle zwischen den beiden Seezuflüssen San Giovanni und San Bernardino einen wehrhaften Palast und benutzen dazu wahrscheinlich die Grundfeste eines alten Kastells, dass im Jahr 1270 schon als „castrum ruptum“ erwähnt wurde. Somit ist die Gegend um die heutige Piazza Castello der historische Kern und das eigentliche Herz Verbanias. Noch heute findet man dort „palazzi“ aus dieser Epoche.
Ein Spaziergang durch die engen und romantischen Gassen der wunderschönen Altstadt sowie an der gepflegten Seeuferpromenade entlang ist immer wieder ein Erlebnis. Von Intra aus können Sie mit der Autofähre auf die andere Seeuferseite nach Laveno übersetzen oder binnen ca. 30 Minuten international bekannte Ferienorte bzw. -gebiete wie Locarno, Ascona, Stresa, die Borromäischen Inseln sowie den Ortasee und den Lago di Mergozzo erreichen. Ein reichhaltiges Angebot an Kultur, Freizeit- und Sportmöglichkeiten bietet für jeden Geschmack etwas und lässt somit keine Langeweile aufkommen.

Lago Maggiore > Westufer > Verbania > Ortsteil Intra
Appartamento Le Rose
 grass wineglass car snowflake wifimail 

● 2-Zimmer-Haus (55 m²) ● max. 4 Personen ● 1 Schlafzimmer ● 1 Bad
● WLAN ● Haustiere erlaubt
      

ab € 60,- / Nacht










nach oben